Als Kunde einen Auftrag über das Lösungscenter stornieren

Das Lösungscenter ist eine großartige Ressource, um Probleme zwischen einem Kunden und einem Verkäufer schnell und einfach zu klären, ohne den Kundensupport kontaktieren zu müssen.

Bitte beachte: Das Lösungscenter ist für abgeschlossene und stornierte Aufträge nicht verfügbar.

Zugriff auf das Lösungscenter – Kunden

  1. Gehe zu deiner Auftragsseite (unter Buchungen) und wähle den Auftrag aus, mit dem es ein Problem gibt (klicke auf Details zeigen).

  2. Klicke rechts auf der Seite auf Lösungscenter.

  3. Wähle die Aktion aus, die du ausführen möchtest (Auftragsupdate erhalten oder Auftrag stornieren).

  4. Auf deiner Auftragsseite kannst du deine offenen Streitfälle einsehen oder zurückziehen.

Erhalte ein Auftragsupdate

Kunden können Verkäufern vor Abschluss der Dienstleistung eine Nachricht senden, um sich nach dem aktuellen Stand ihres Auftrags zu erkundigen. In diesem Fall hat der Verkäufer bis zu 48 Stunden Zeit, um zu antworten und ein Update bereitzustellen.

Wenn der Verkäufer nicht innerhalb von 48 Stunden antwortet, bleibt der Auftrag aktiv, der Streitfall des Kunden wird jedoch geschlossen.

Verkäufer bitten, einen Auftrag zu stornieren

Wenn du einen Auftrag abbrechen möchtest, werden deine Stornierungsanfrage und deine Kommentare direkt an den Verkäufer gesendet. Sowohl du als auch dein Verkäufer erhalten das Feedback der anderen Partei, sobald ein Streitfall oder ein Antrag auf Stornierung eingereicht wurde. Verkäufer haben bis zu 48 Stunden Zeit, um deine Anfrage anzunehmen oder abzulehnen.

Hinweis: Über das Lösungscenter eingereichte Streitfälle werden an die andere Partei weitergeleitet und können auf der Auftragsseite eingesehen werden. Der Kundensupport erhält KEINE Kopie der Anfrage oder wird anderweitig über den Streitfall informiert.

Offene Streitfälle

Wenn zum selben Auftrag bereits ein offener Streitfall im Lösungscenter besteht, musst du diesen zurückziehen und dann den Auftrag stornieren.

Du kannst keinen neuen Disput eröffnen, falls dein Disput dabei ist, einen der folgenden Punkte zu klären:

  • Bittet um Verlängerung des Liefertermins
  • Fordert ein Auftragsupdate an
  • Hat beantragt den Auftrag abzubrechen

Zwangsstornierung

Falls ein Verkäufer mit seiner Lieferung in Verzug gerät – und keine Verlängerung des Liefertermins vereinbart wurde –, kannst du 24 Stunden nach der erwarteten Lieferung ohne Zustimmung des Verkäufers stornieren.



# Zugriff auf das Lösungscenter – Verkäufer

  1. Gehe zu deiner Auftragsseite und wähle den Auftrag aus, mit dem es ein Problem gibt (klicke auf Ansehen).

  2. Klicke rechts auf der Seite auf Lösungscenter.

So bittest du deinen Kunden, einen Auftrag zu stornieren:

  1. Gehe zu deiner Auftragsseite und wähle den Auftrag aus, den du stornieren möchtest > Lösungscenter.

  2. Wähle den Grund aus und erkläre den Anlass für deine Stornierungsanfrage.
    Hinweis: Wenn du einen Auftrag abbrechen möchtest, werden deine Stornierungsanfrage und deine Kommentare direkt an den Kunden gesendet.

  3. Klicke auf Auftrag stornieren.
    Hinweis: Kunden haben bis zu 48 Stunden Zeit, deine Anfrage anzunehmen oder abzulehnen.

Denk daran: Auf der Seite „Auftrag“ kannst du deine offenen Streitfälle einsehen und/oder zurückziehen und eine Verlängerung des Liefertermins beantragen.

Falls du noch weitere Hilfe benötigst, wende dich bitte an den Kundensupport.

War diese Seite hilfreich?